Angebot auf Abschluss eines Prozessfinanzierungsvertrages

Alle Felder mit (*) sind Pflichtfelder
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
bietet hiermit der Miete Runter GmbH den Abschluss eines Prozessfinanzierungsvertrages an, und zwar hinsichtlich möglicher Ansprüche wegen überhöhten Mietzinses betreffend den
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Der Vertrag kommt zu Stande, sobald ich von der Miete Runter GmbH per e-mail darüber informiert werde, dass mein Angebot auf Abschluss eines Prozessfinanzierungsvertrages angenommen wurde. Ich bestätige, dass sämtliche Angaben im Datenblatt von mir vollständig und richtig gemacht wurden. Die Miete Runter GmbH unterstützt mich bei der Verfolgung der oben genannten Ansprüche durch Übernahme der in den Geschäftsbedingungen genau aufgezählten Kosten. Ich verpflichte mich, die Durchsetzung der Ansprüche tatkräftig zu unterstützen und alles zu unterlassen, was ihrer Durchsetzung schadet. Insbesondere werde ich mit meinem Vermieter keine Vereinbarungen über Mietzinsrückzahlungen oder Mietzinssenkungen schließen. Wenn die von der Miete Runter GmbH finanzierten Bemühungen dazu führen, dass ich einen rechtswirksamen Anspruch auf Rückzahlung zuviel bezahlter Miete, Kaution, Ablöse oder dgl. bekomme und/oder in Zukunft weniger Miete zahlen muss, erhält Miete Runter einen Anteil in Höhe von 30% des dadurch erzielten geldwerten Vorteils. Dieser besteht aus den erstrittenen Rückzahlungsansprüchen (ausgenommen Zinsen) und – für maximal 3 Jahre – auch aus künftigen Mietzinsersparnissen, oder sonstigen Ersparnissen (zB wegen Aufrechnung). Künftige Ersparnisse, die sich aus der Herabsenkung des Mietzinses ergeben, werden für maximal 3 Jahre berücksichtigt. Sollte mein Mietvertrag schon vorher enden, so erhalte ich den entsprechenden Betrag von der Miete Runter GmbH zurückbezahlt. Genaueres zur Berechnung des Entgelts, das der Miete Runter GmbH zusteht, entnehmen Sie bitten den umseitigen Geschäftsbedingungen.
Invalid Input